Projekt Beschreibung

Microneedling

TERMIN BUCHEN

Microneedling

TERMIN BUCHEN

Microneedling verjüngt die Haut

Microneedling bei LIPS and SKIN Ästhetische Medizin - MünchenMit Microneedling haben wir in der Medizin eine Methode zur Verfügung, mit der sich die Haut effektiv und risikoarm verjüngen lässt.

Mittels tausender mikrofeiner Nadelstiche in die Haut werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Er schüttet als Folge Wachstumsfaktoren aus, die die Neubildung von Kollagen– und Elastinfasern anregen. Zusätzlich wird die Produktion von körpereigenem Hyaluron angeeignet.

Im Ergebnis wird die Haut wieder fest und elastisch. Das Hautbild verbessert sich deutlich. Ein sanfter Glow kehrt in das Gesicht zurück.

Lesen Sie nachfolgend alles Wissenswerte über Microneedling bei Dr. Eva Maria Strobl in ihrer Praxis in München. Das sind die Themen:

Microneedling verjüngt die Haut

Microneedling bei LIPS and SKIN Ästhetische Medizin - MünchenMit Microneedling haben wir eine Methode verfügbar, mit der sich die Haut effektiv und risikoarm verjüngen lässt.

Mittels tausender mikrofeiner Nadelstiche in die Haut, werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Er schüttet als Folge Wachstumsfaktoren aus, die die Neubildung von Kollagen– und Elastinfasern anregen. Zusätzlich wird die Produktion von körpereigenem Hyaluron aktiviert.

Im Ergebnis wird die Haut wieder fest und elastisch. Das Hautbild verbessert sich deutlich. Ein sanfter Glow kehrt in das Gesicht zurück.

Lesen Sie nachfolgend alles Wissenswerte über Microneedling bei Dr. Eva Maria Strobl in ihrer Praxis in München. Das sind die Themen:

Auf einen Blick

BOTOX wirkt nicht? Dr. med. Eva Maria Strobl sagt Ihnen wiesoIch biete Ihnen in meiner neuen, spezialisierten Schönheitspraxis folgende Vorteile:

  1. Flexible Terminvereinbarung.
  2. Umfassendes Expertenwissen und kontinuierliche Weiterbildung.
  3. Ausreichend Zeit für meine Patientinnen und Patienten.
  4. Eine entspannte und diskrete Atmosphäre in einem stilvollen und komfortablen Ambiente.
  5. Die direkte Erreichbarkeit über Mobiltelefon und Email in der Nachbetreuung.

Microneedling ist ein kosmetisches Verfahren zur Erneuerung und Verjüngung der Haut. Durch Punktieren der Haut mit zahlreichen feinen Nadeln werden mikro-feine Verletzungen verursacht, deren Heilungsprozess sowohl die Kollagenproduktion als auch die Zellregeneration anregt.

Im Unterschied zu Verfahren, bei denen die oberste Hautschicht offene Wunden davon trägt, wie z.B. die Laser-Behandlung oder Chemical Peels, lässt Microneedling die Epidermis völlig intakt. Das Infektions- und Narbenrisiko wird dadurch signifikant verringert und die Ausfallzeit erheblich verkürzt.

Aus beiden Gründen passiert es nur selten, dass wir mit Microneedling schlechte Erfahrungen machen. Außerdem liegen bei Microneedling die Preise deutlich niedriger als bei aufwendigeren, apparativen Behandlungsansätzen.

Die reine Behandlungsdauer beträgt zwischen 30 und 45 Minuten. Inklusive Einwirkzeit der lokalen Betäubung rechnen Sie mit ca. 1 Stunde.

Nein, es gibt keine Ausfallzeiten. Sie sind nach Microneedling sofort wieder einsatzfähig. Wegen der starken Rötung, die nach der Behandlung noch ein paar Stunden anhalten wird, empfehle ich allerdings, am selben Tag und wenn möglich auch am nächsten keine wichtigen Termine einzuplanen.

Die Behandlung zieht unweigerlich Rötungen und eventuell auch kleine Hämatome an den behandelten Stellen nach sich. Diese sind umso stärker und länger sichtbar, je tiefer geneedelt wird.

Zudem können alle Erscheinungen auftreten, die Sie vielleicht von einem leichten Sonnenbrand kennen, zum Beispiel Spannungsgefühl und leichtes Brennen oder Jucken der Haut.

Microneedling Preise liegen bei LIPS and SKIN bei 250-350 Euro (Richtwert) pro Sitzung. DieKosten sind primär abhängig von der Tiefe des Needlings und der Größe des behandelten Areals. Die konkrete Kalkulation individueller Microneedling Preise erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ).

Was ist Microneedling?

Microneedling ist minimal-invasiv

Microneedling ist eine minimal-invasive Technik zur Revitalisierung der Haut und zur Behandlung von atrophischen Narben.

Microneedling ist eine sehr einfache Behandlung, mit geringen Risiken und nur seltenen Komplikationen, zu vergleichsweise geringen Kosten.

Microneedling bei atrophischen Narben

Atrophisch sind Narben, bei denen der Heilungsverlauf mit einem Kollagenverlust einherging. Sie werden deshalb als Grübchen in der Haut sichtbar (wie häufig bei Akne der Fall).

Microneedling bei Dehnungsstreifen

Microneedling zeigt auch gute Erfolge bei Dehnungsstreifen (Schwangerschaftsstreifen), ebenso bei beginnendem Haarausfall (letzteres insbesondere in Kombination mit Eigenbluttherapie/PRP).

Nicht-kosmetische Anwendungen

In der Medizin wird Microneedling außerdem zur injektionslosen Verabreichung von Medikamenten und anderen Wirkstoffen durch die Haut verwendet.

Dafür reichen zumeist geringe Needlingtiefen von bis zu 0,3mm, weshalb diese Technik gerne auch von Kosmetikstudios angewendet wird (siehe auch Kosmetisches Needling).

Ebenso nutzen moderne Geräte zur automatischen Verabreichung von Insulin- und Impfstoffen häufig das Prinzip des oberflächlichen Microneedlings.

Microneedling Erfahrungen

In meiner Praxis in München sammelte ich mit meinen Patientinnen und Patienten, allen voran mir selbst, nur positive Erfahrungen mit Microneedling.

Wenn die Behandlung von erfahrenen Therapeuten richtig ausgeführt wird, dann wird es kaum je Anlass geben, nach einem Microneedling negative Erfahrungen zu beklagen.

Wie oft Microneedling?

Für ein optimales Ergebnis sollten Sie erstmalig mit 3-5 Sitzungen in Abständen von 4-6 Wochen rechnen. Danach können Sie die Behandlung nach Ihren persönlichen Präferenzen auffrischen.

Wie oft Microneedling wiederholt wird, ist eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich empfehle Patientinnen und Patienten einen Zyklus von mindestens 1x alle 6 Monate. Aber wer möchte kann auch alle 2 Monate ein Needling in Erwägung ziehen.

Da die Haut oberflächlich nicht geschädigt wird, und damit das Abwarten der Wundheilung entfällt, ist die Frage nach dem wie oft bei Microneedling schlussendlich auch eine der Preise. Sollten Sie regelmäßige Behandlungen im Voraus absehen können, lassen sich eventuell günstigere Preise für Microneedling Pakete aus 3-5 Sitzungen kalkulieren.

Video: Mein eigenes Microneedling

Das Video zeigt meine eigene Behandlung mit Microneedling und PRP (Eigenblut).

  • Lokale Betäubung aller zu behandelnden Bereiche
  • Blutabnahme und PRP Gewinnung während der Einwirkzeit der lokalen Betäubung
  • Enzympeeling als Vorbereitung
  • Medizinisches Microneedling (1,5mm) an Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Detox Mask
  • Reinigung
  • Reichhaltige Hydratisierung der Haut und ausreichender UV-Schutz während der folgenden 10 Tage

Die Behandlung nimmt gute 2 Stunden in Anspruch, inklusive Blutabnahme und lokale Betäubung.

Im Großen und Ganzen nicht, aber an einigen sensiblen Stellen ja. Wichtig ist, die zu behandelnden Stellen ausreichend lokal zu betäuben. So wird die Behandlung erträglich.

Klare Antwort: Nein! Das Needling in Tiefen von 1,5mm hinterlässt definitiv Rötungen, die auch am nächsten Tag noch deutlich sichtbar sind. Meine Empfehlung lautet daher: für den Tag der Behandlung und den Folgetag keine wichtigen gesellschaftlichen Termine einplanen.

In meinem eigenen Fall: Ja! Das Hautbild ist deutlich besser und man merkt bereits am nächsten Tag einen „Glow“, der einige Zeit anhält. Ich weiß natürlich, dass bleibender Erfolg eine regelmäßige Wiederholung der Behandlung alle paar Monate erfordert. Und das werde ich auch tun. Dank vergleichsweise günstiger Microneedling Kosten lässt sich die Therapie durchaus langfristig anlegen.

Die Vorteile von Microneedling

Microneedling repariert Hautschäden

Schäden im Hautaufbau führen oft zu sichtbaren Veränderungen der Haut, die von den betroffenen Personen als störend empfunden werden.

Schöne Haut gilt in den Augen der meisten Menschen als attraktiv, daher sind in den ständig sichtbaren Hautarealen wie Gesicht und Händen sowie den saisonal einsehbaren Körperregionen (Stichwort: Bikinifigur) Makel unerwünscht.

Schlaffe Haut, Narben, Dehnungsstreifen oder ein schlechtes Hautbild geben oft Anlass zu einer korrigierenden kosmetischen Behandlung.

Narben im Gesicht beispielsweise mögen bei vielen Männern noch durchgehen, für die meisten Frauen sind sie hingegen ein Albtraum.

Microneedling aktiviert Selbstheilungskräfte

Ein seit langem bewährtes Therapieprinzip in der ästhetischen Medizin zur Verbesserung von Schäden in der Hautstruktur beruht auf der Aktivierung ihrer Selbstheilungskräfte. Ziel ist eine Erneuerung des Gewebes.

Die weit verbreiteten Verfahren zur Hautverjüngung – wie Laser-Resurfacing oder Chemisches Peeling – können diese Anforderungen nur teilweise erfüllen.

Microneedling lässt die Epidermis intakt

Denn einerseits erfolgt bei ihnen die weitgehende Zerstörung der Epidermis und andererseits sind beide Eingriffe, so einfach sie sich auch anhören mögen, nicht ohne Risiken. Davon zeugen negative Erfahrungen, die im Zusammenhang mit diesen Verfahren immer wieder beklagt werden.

Microneedling hingegen schädigt die Epidermis nicht. Die Mikroverletzungen, die durch die Nadelstiche ausgelöst werden, betreffen nur tiefere Hautschichten.

Die Gefahr von verzögerter Wundheilung oder Narben ist daher bei Microneedling gering.

Bis heute keine negativen Microneedling Erfahrungen

In meiner eigenen Praxis hat es bis heute keinen Fall gegeben, bei dem eine Patientin oder ein Patient mit Microneedling schlechte Erfahrungen gemacht hätte. Im Gegenteil, Patienten schätzen die nach 1-2 Sitzungen deutlich sichtbare Wirkung von Microneedling, bei vergleichsweise geringen Kosten.

Die nachfolgende Darstellung verdeutlicht die Unterschiede in Schädigung und Wundheilung der Epidermis zwischen ablativen Verfahren (Laser, Peeling) und Microneedling:

LIPS and SKIN Graphik: Wundheilung ablativer Verfahren

Abb.: Wundheilung bei ablativen Verfahren der Gesichtsverjüngung (oben) und Microneedling (unten). Entnommen aus: Bildatlas der perkutanen Kollageninduktion, mit freundlicher Genehmigung © KVM – Der Medizinverlag, Berlin

LIPS and SKIN Graphik: Wundheilung bei Needling

Zu sehen sind die deutlichen Wunden, die die ablativen Verfahren hinterlassen. Die Einstiche in die Epidermis beim Microneedling hingegen schließen sich innerhalb von 24 Stunden wieder, ohne dass die Epidermis beeinträchtigt worden wäre.

Die Wirkung der eindringenden Nadeln kann man sich eher als ein „Zur Seite Schieben“ vorstellen, denn als Verletzung.

Das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen wie verzögerte Wundheilung oder Infektionen wird somit bei Microneedling gegenüber Verfahren mit großer Wundfläche deutlich minimiert.

Oft gestellte Fragen

Beim Microneedling unterscheidet man prinzipiell nach 3 Tiefenzonen:

Kosmetisches Needling

Man spricht von kosmetischem Needling wenn die Nadeln nicht länger als 0,5mm sind und damit maximal den oberen Bereich der Dermis erreichen.

Dieser Bereich, der von den meisten Kosmetikstudios abgedeckt wird, und in dem auch die Needling-Roller aus dem Drogeriemarkt angesiedelt sind, ist dazu geeignet, den Teint zu verbessern.

Geweberegeneration und Kollagenaufbau finden beim kosmetischen Needling hingegen nicht statt. Dafür sind die Einstiche der Nadeln nicht tief genug.

Medical Needling

Den Bereich zwischen 0,5mm und 2,0mm Tiefe deckt das Medical Needling ab. Medical Needling ist zumeist, was ich meine, wenn ich von Microneedling spreche.

Medical Needling macht regelmäßig eine lokale Betäubung erforderlich. Negative Erfahrungen mit Microneedling werden fast immer von Patienten geschildert, bei denen in 0,75mm Tiefe und mehr geneedelt wurde, ohne dass sie vorher lokal betäubt worden wären.

Surgical Needling

Geht es noch tiefer als 2,0mm, dann spricht man vom Surgical Needling. Microneedling in solchen Tiefen kann nur noch stationär und in Narkose durchgeführt werden kann.

Surgical Needling führt zu einer fast vollständigen Remodellierung des Hautgewebes. Es kann schwere Narben entfernen, selbst Keloide, die von Brandwunden, schwerer Akne oder chirurgischen Eingriffen stammen.

Risiko von Komplikationen

Das Risiko von Komplikationen ist beim Needling sehr gering, selbst in größeren Tiefen des Surgical Needlings. Die Zellen der Epidermis werden beim Einstich durch die Nadelstiche eher auseinander geschoben denn ernstlich verletzt, und schon gar nicht werden sie zerstört.

Die Epidermis kann sich deshalb binnen 24 Stunden nach dem Microneedling wieder vollständig verschließen, was das Risiko für Infektionen und verzögerter Wundheilung minimiert.

Die beim Needling erwünschte Entzündung in den tieferen Schichten der Haut kann, je nach Needling Tiefe, zwar Schwellungen, Rötungen und Hämatome hervorrufen, in der Regel heilen diese aber ohne Komplikationen und vollständig narbenfrei ab.

Microneedling setzt Wachstumsfaktoren frei

Durch die zahlreichen Nadelstiche des Microneedlings wird die Haut mikrofein perforiert. Als Reaktion auf die Hautperforation und die damit ausgelöste Entzündung in den tieferen Hautschichten der Dermis setzt der Körper zahlreiche Wachstumsfaktoren frei.

Von den körpereigenen Wachstumsfaktoren sind es vor allem der Fibroblasten-Wachstumsfaktor, der thrombozytäre Wachstumsfaktor und die transformierenden Wachstumsfaktoren alpha und beta, die die Produktion und Vermehrung von interzellulären Matrixproteinen ermöglichen.

Gleichzeitig werden im Bindegewebe die Fibroblasten dazu angeregt, die wichtigen Bausteine Kollagen und Elastin herzustellen.

Neues Kollagen im Gewebe

Ein wichtiger Schritt in der Microneedling Therapie ist die Einlagerung neuer Typ-III-Kollagen Fasern in die bestehende Gewebematrix. Das Kollagen vom Typ III wird dafür allmählich durch Kollagen vom Typ I ersetzt.

Dieser Prozess ist umso effektiver, je tiefer geneedelt wird und verläuft optimal bei einer Needling-Tiefe von ca. 1.5mm. Typ I Kollagenfasern sind der Hauptbestandteil der Bindegewebefasern der Dermis, sie geben der Haut Stabilität.

Im Ergebnis ist das neue Gewebe wieder schön fest und elastisch.

Microneedling eignet sich für eine Reihe von Anwendungen, die sich vor allem durch die Needling-Tiefe unterscheiden:

Hautbildverbesserung

Die oberflächliche Behandlung mit Needlingtiefen bis zu 0,3mm dient vor allem der Verbesserung kleinerer Strukturschäden sowie der Abmilderung von Linien und kleinen Fältchen.

Die Anregung der Kollagensynthese erfolgt bei solch geringen Needlingtiefen aber nicht oder nur in sehr geringem Umfang.

Aknenarben

Microneedling in Tiefen zwischen 0,7mm und 1,3mm eignet sich hervorragend für die Behandlung atropher Narben. Atrophe Narben haben während des Heilungsprozesses Kollagen verloren und können daher durch eine Stimulation der Kollagenbildung abgemildert werden.

Im Fall der Aknenarben ist Microneedling besonders effektiv bei Boxscar-Narben und rollenden Narben. Der Behandlungserfolg ist umso aussichtsreicher, desto jünger die Narben sind.

Frische Narben, deren Bildung weniger als 1 Jahr zurück liegt, lassen sich mit Microneedling besonders vielversprechend behandeln.

Dehnungsstreifen

Auch Dehnungsstreifen, wie sie zum Beispiel nach Schwangerschaften auftreten können, lassen sich mit Microneedling ab 0,75mm gut behandeln.

Wirkstoffverabreichung

Da das Microneedling Tausende Mikrokanäle von der Hautoberfläche in die tieferen Schichten der Dermis eröffnet, eignet sich das Verfahren perfekt als Kombinationstherapie mit Präparaten, die in erhöhter Konzentration in der Dermis ihre Wirkung entfalten sollen.

Bei LIPS and SKIN in München nutzen wir insbesondere die Kombination mit PRP, Micro BOTOX und Hyaluronfillern zur Hautdurchfeuchtung.

In jüngerer Zeit verzeichnen wir auch gute Erfolge mit der Kombination von Microneedling und Minoxidil gegen beginnenden Haarausfall.

Was kostet Microneedling?

Wie aus allem oben Gesagten klar sein sollte, ist Microneedling eine höchst individuelle Behandlung. Pauschale Preise für Microneedling zu nennen, ist daher schwierig.

Der individuelle Preis für diese Behandlung muss nach den Gegebenheiten des Einzelfalls abgerechnet werden, die Kalkulation richtet sich nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ).

Es macht für die Kalkulation natürlich einen Riesenunterschied, ob das Hautbild eines durchschnittlich gealterten Gesichts verbessert, oder eine Körperregion mit Verbrennungsnarben behandelt werden soll.

Mit Kosten von rund 250€ Richtwert pro Sitzung sollten Sie für ein Microneedling von Gesicht und Hals auf jeden Fall rechnen. Gemeint ist hier ein Medical Needling auf mindestens 1,5mm Tiefe, lokale Betäubung und Anregung der Kollagensynthese sind also inklusive.

Sie mögen im Internet Microneedling Preise finden, die auf den ersten Blick deutlich niedriger aussehen. Stellen Sie dabei aber sicher, dass Sie wirklich Äpfel mit Äpfel und nicht Birnen vergleichen.

Abhängig von Ihren individuellen Wünschen und Behandlungszielen sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Soll zum Beispiel auch das Dekolleté geneedelt werden, dann erhöhen sich die Kosten um etwa 90€.

Kommen zusätzliche Leistungen wie zum Beispiel ein Vampir Lift oder Micro Botox hinzu, dann fällt der Preis entsprechend höher aus.

Microneedling Kosten inkl. Botox liegen als Richtwert so zum Beispiel bei etwa 450€. Microneedling plus Vampir Lift (PRP/Eigenbluttherapie) beläuft sich auf Kosten von circa 500€.

Wenn Sie mehrere Sitzungen auf einmal buchen, und damit der Untersuchungsaufwand nicht jedes Mal kalkuliert werden muss, dann sind günstigere Preise für Microneedling Pakete aus 3, 4 oder 5 Sitzungen denkbar.

Bis bald!

TERMIN BUCHEN

Für ein frisches, attraktives Aussehen!

TERMIN BUCHEN