Krähenfüße um die Augen entfernen

Krähenfüße entfernen, MünchenSie achten auf Ihr Äußeres, ernähren sich gesund, treiben Sport, finden ausreichend Schlaf – aber trotzdem haben sich um Ihre Augen herum deutlich sichtbare Falten gebildet? Und jetzt stehen Sie vor dem Spiegel und fragen sich: Wie lassen sich diese Fältchen und Linien, die Lachfalten und „Krähenfüße“ entfernen?

Meine Antwort lautet: BOTOX!

Zumindest in den meisten Fällen. Denn es gibt mehrere Möglichkeiten, mit denen man Krähenfüße entfernen kann. Und im Verlaufe dieses Beitrags werde ich die meisten kurz skizzieren. Aber mit BOTOX Krähenfüße zu entfernen und Lachfalten zu mildern, ist meine bevorzugte Methode. Und nachfolgend will ich Ihnen erläutern, wieso.

Das sind die Themen:

Krähenfüße entfernen – Warum eigentlich?

Die Augenpartie gehört zweifellos zu den bedeutsamsten Arealen des Gesichts. Durch die Augen kommunizieren wir mit anderen Menschen. Unser Gegenüber „liest“ uns unsere Gedanken, Emotionen, Wünsche und Sorgen „von den Augen ab“. Man will sich gegenseitig „in die Augen schauen“, wenn es um bedeutsame Vorgänge geht, bei Begrüßungen, Liebeserklärungen, den Handschlag unter Geschäftsleuten. All das verdeutlicht, wie wichtig die Augen im sozialen Kontakt mit anderen sind.

Die kleinen Fältchen und Linien, die sich mit zunehmendem Alter um die Augen herum bilden, tragen dabei eigentlich zu einem freundlichen Gesichtsausdruck bei. Man nennt sie nicht umsonst „Lachfalten“, was schon darauf hindeutet, dass ihre Ursachen positiver Art sind. Wir lachen, weil wir uns über etwas freuen oder wenn wir uns gut unterhalten.

Dabei zieht sich der ringförmige Augenmuskel, der Musculus orbicularis oculi zusammen, die darüber liegende Haut legt sich in Falten. In jungen Jahren bleibt das folgenlos. Junge Leute haben keine Krähenfüße, weil ihre Haut noch elastisch ist und immer wieder in ihre ursprüngliche Lage zurückgeht. Mit zunehmendem Alter aber verliert die Haut an Elastizität und die mimischen Anspannungen des Muskels hinterlassen bleibende Spuren.

Krähenfüße wirken vor allem dann unästhetisch, wenn die gleichmäßige, strahlenförmige Ausrichtung der Lachfalten vom Auge weg unterbrochen wird durch querverlaufende Linien, sogenannte „Kanthalfalten“. Die konkrete Ausprägung der Krähenfüße hängt von individuellen Faktoren ab, vor allem der Hautdicke und alterungsbedingten Veränderungen der Elastizität. Bei einigen Menschen zeigen sich Krähenfüße als tiefe Falten, bei anderen mehr als oberflächliches Relief. Dazu gesellen sich unmittelbar unterhalb der Augen oft zahlreiche kleine Knitterfältchen, die nicht zu den Krähenfüßen im engeren Sinne zählen und separat behandelt werden müssen (weiter unten mehr dazu).

Zu beachten ist außerdem, dass durch das Entfernen der Lachfalten andere Alterungserscheinungen im Bereich der Augen, die nicht mimischen Ursprungs sind, deutlicher zu Tage treten können. Das betrifft insbesondere die sogenannten „Schlaffalten“, vertikal verlaufende Linien auf der Stirn und im Mittelgesicht, denen mit BOTOX nicht wirksam begegnet werden kann. Denn sie sind immer zu sehen, egal ob der Muskel betätigt wird oder nicht. Obwohl sich durch die BOTOX-Behandlung rein gar nichts an ihnen ändert, kann es sein, dass sie durch das Verblassen der Lachfalten nun selbst dominanter erscheinen. Sollte das der Fall sein, so kann man diese Art von Falten mittels ergänzender Hyaluronunterspritzung abmildern.

Warum zuviel BOTOX um die Augen nicht gut tut

Mein Behandlungsansatz bei meinen Patientinnen und Patienten in München ist dadurch gekennzeichnet, dass ich die Bildung von Lachfalten nicht komplett unterbinden will. Denn wie gesagt: Lachfalten sind an sich etwas durchaus Sympathisches. Und sympathische Elemente sollten in der Gesichtsmimik unbedingt erhalten bleiben. Was sie außerdem unbedingt vermeiden wollen, ist ein distanziert wirkendes, starres Lachen, oft als „BOTOX Lachen“ bezeichnet.

Über die bekannte Schauspielerin Nicole Kidman kursierten vor Jahren Fotos und Kommentare, die ein derartiges BOTOX Lachen kritisierten. Glatt aber unnatürlich sähe sie aus, so hieß es, mit unbeweglicher Mimik und eingefrorenem Lächeln. Ihre Augen würden zwar andeuten, dass sie lachen wolle, aber in der unbeweglichen Mimikmuskulatur des Gesichts wäre davon nichts zu sehen.

Und während Sie vielleicht kein Hollywood-Star sind und keine GALA und keine BUNTE von Ihrem Aussehen Notiz nimmt, die Menschen in Ihrem Umfeld tun es selbstverständlich schon. Und mit einiger Sicherheit werden die weniger auf die makellose Faltenfreiheit Ihrer Augenpartie achten, und mehr auf die Empathie, die Sie durch Ihre Gesichtsmimik zum Ausdruck bringen.

Ich rate meinen Patientinnen und Patienten in München deshalb dringend davon ab, sich BOTOX in hoher Dosierung in die Augenpartie injizieren zu lassen. Das therapeutische Ziel, das ich stattdessen verfolge, ist vielmehr, Lachfalten um die Augen quasi „dynamisch“ hervorrufen zu können. Die Lachfalten werden nur dann sichtbar, wenn es erwünscht ist. Ansonsten treten sie nicht in Erscheinung, oder zumindest nur in stark abgemilderter Form. Grundsätzlich bin ich sehr darauf bedacht, natürlich wirkende Falten im Gesicht für ein sympathisches Mimikspiel zu erhalten, statt sie um jeden Preis komplett zu beseitigen.

BOTOX Krähenfüße entfernen - LIPS and SKIN Ästhetische Medizin

Standardschema Krähenfüße entfernen mit BOTOX: 3 Injektionspunkte um den Augenwinkel, bei Bedarf auch 4

Vom Standardschema, nebenan abgebildet, das lediglich drei Injektionspunkte um den Augenwinkel für BOTOX vorsieht, weiche ich daher auch nur in Ausnahmefällen ab. Im Regelfall ist das aber weder nötig noch erwünscht.

Insbesondere bei der ersten Behandlung eines mir noch unbekannten Patienten gehe ich so vor. Da ich die Feinheiten seiner Gesichtsanatomie noch nicht kenne, kann ich auch nur ungefähr abschätzen, wie das BOTOX wirken wird. Und lieber irre ich mich „nach unten“ als „nach oben“.

Der Vorteil? Ich kann beim Kontrolltermin immer noch BOTOX nachdosieren, falls nötig. Eine zu starke Schwächung des Muskels durch zuviel BOTOX ist hingegen nicht leicht zu korrigieren. Daher bevorzuge ich einen vorsichtigen Ansatz.  Außerdem gibt es einige mögliche unerwünschte Nebenwirkungen von BOTOX in dieser Gesichtsregion, die mittels vorsichtiger Dosierung vermieden werden können. Zum Beispiel das Herabsinken des Unterlids in Folge der muskulären Schwächung. Oder, wenn zuviel BOTOX in die Nähe des Augapfels diffundiert, ein zeitweiliges „Doppelsehen“ (Diplopie).

Erklärt man Patientinnen und Patienten bereits vor der Behandlung den Sinn dieser Vorgehensweise, dann ergeben sich auch keine Missverständnisse. Und auch keine fälschlichen Befürchtungen, dass das BOTOX womöglich nicht wirkt.

Im Gegenteil: Meiner Erfahrung nach schätzen es die Patienten, wenn man sie im Beratungsgespräch über die möglichen Folgen einer zu starken BOTOX Dosierung aufklärt. Und Ihnen dann eine zunächst niedrigere Dosierung des Wirkstoffs empfiehlt, die man gegebenenfalls später erhöht.

Micro BOTOX für Knitterfältchen in der Unterlidregion

Die kleinen Knitterfältchen, die sich unterhalb der Augen ebenfalls mit zunehmendem Alter bilden und als feine Kräuselung der Haut sichtbar werden, verdienen ihren eigenen Behandlungsansatz. Besonders bei hellhäutigen, blauäugigen und rothaarigen oder blonden Menschen zeigt sich diese Erscheinung, ausgelöst durch das oftmalige Blinzeln bei hellem Licht und Sonneneinstrahlung. Wie bei anderen Falten auch, sind zusätzliche Auslöser der altersbedingte Elastizitätsverlust der Haut sowie Umwelteinflüsse wie Wind, Nikotin oder Alkohol.

Obwohl diese Knitterfältchen ebenfalls muskulär verursacht sind, eignet sich die klassische BOTOX-Injektion nicht für die Behandlung der sensiblen Unterlidregion. Stattdessen nutze ich dafür ein Verfahren namens „Micro BOTOX„.  Dabei handelt es sich um eine oberflächliche Injektionstechnik, bei der das Botulinumtoxin stärker als üblich verdünnt und dann nicht direkt in den Muskel injiziert wird, sondern in die darüberliegende Haut. Der intrakutan verabreichte Wirkstoff diffundiert dank der höheren Verdünnung über das gesamte behandelte Areal und lediglich in die oberen Muskelfasern, die in die Haut hineinreichen. Auf diese Art lässt sich ein subtiler Glättungseffekt erzielen, ohne in diesem, sowohl von der Haut- als auch der Muskelbeschaffenheit her sensiblen Gesichtsbereich unerwünschte Nebenwirkungen zu provozieren.

Krähenfüße entfernen mit BOTOX

Auf das ausführliche Patientengespräch folgen Fotodokumentation und Reinigung des Gesichts sowie die Zubereitung der Wirkstofflösung (VISTABEL 50AE). Abhängig von Geschlecht, Alter und Stärke der Krähenfüße werden 3-4 Injektionspunkte oberhalb und unterhalb des Augenwinkels gesetzt. Dabei werden zwischen 30 und 40 AE verbraucht. Werden Knitterfältchen unterhalb des Unterlids mitbehandelt, dann wird der restliche Wirkstoff zu einer Micro BOTOX Lösung verdünnt und intrakutan injiziert.

Inklusive Patientengespräch und Vorbereitung ca. 30 Minuten. Die Injektionen des BOTOX in der Augenregion dauern in der Regel maximal 10 Minuten.

Ja, nach BOTOX Behandlung der Stirn sie sind sofort wieder gesellschaftsfähig. Injektionen von BOTOX in die Stirn gehen oft mit Rötungen an den Einstichstellen einher, diese sind in der Regel aber binnen 30min wieder verschwunden.

Es gelten allerdings gewisse Vorsichtsmaßnahmen am Tag der Behandlung und den darauffolgenden. So sollten Sie zum Beispiel körperliche Anstrengungen meiden, Sauna und Solarium nicht besuchen und die Haut keiner übermäßigen UV-Strahlung aussetzen.

Mit BOTOX Krähenfüße entfernen und Knitterfältchen unter den Augen behandeln zu lassen kostet als Richtwert circa € 250. Die genaue Abrechnung erfolgt von Fall zu Fall und richtet sich nach der GOÄ.

Wie läuft die BOTOX-Behandlung der Lachfalten ab?

Das obige Video gibt den Ablauf einer BOTOX-Behandlung in meiner Praxis in München wieder, inklusive Entfernen der Krähenfüße.

Sie sehen Patientenselbstauskunft, Patientengespräch, Fotodokumentation und die eigentliche Behandlung. Das Patientengespräch ist vor allem wichtig, um die Wünsche meiner PatientInnen zu verstehen und mit der anatomischen Beschaffenheit ihres Gesichts abzugleichen. Nicht zuletzt davon wird der weitere Verlauf der Behandlung abhängig sein.

Das Entfernen der Krähenfüße benötigt in der Regel zwischen 30 und 40 Allergan Einheiten (AE) an BOTOX. Üblicherweise befinden sich in einer Viole 50 AE. Da ich keine angebrochenen Violen aufhebe und komplett in Rechnung stelle, erweist es sich als vorteilhaft, die restlichen 10-20 AE für eine Behandlung etwaiger Knitterfältchen unter den Augen zu verwenden. Oder auch einer anderen Gesichtsregion, sofern sinnvoll und erwünscht.

Kann BOTOX Krähenfüße immer entfernen?

Nein, es gibt tatsächliche Unterschiede im erwartbaren Ergebnis. Sehr gute Resultate sind bei Patienten zu erwarten, die ihre Lachfalten willkürlich hervorrufen und wieder verschwinden lassen können, zum Beispiel beim Zusammenkneifen der Augenlider. Umso statischer jedoch die Falten bereits sind, umso weniger können sie mit BOTOX zum Verschwinden gebracht werden. Alternative bzw ergänzende Behandlungsoptionen eröffnet in solchen Fällen insbesondere die Unterspritzung mit Hyaluronsäure.

Was kostet Krähenfüße entfernen mit BOTOX?

Die konkrete Kalkulation der Behandlungskosten folgt der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) und richtet sich damit nach den Gegebenheiten des individuellen Falles. Kommt das oben dargestellte Standardinjektionsschema für BOTOX gegen Krähenfüße zur Anwendung, dann könne Sie mit Kosten von rund 250 Euro als Richtwert rechnen.

Als nicht medizinisch induzierte Therapie muss auf die Kosten der BOTOX Behandlung von Krähenfüßen die volle Umsatzsteuer in Rechnung gestellt werden. Diese ist in den vorstehend genannten Richtwerten bereits enthalten.

Bitte gehen Sie davon aus, dass Ihnen die Kosten der Behandlung nicht durch GKV oder PKV ersetzt werden.

Alternativen zu einer BOTOX Krähenfüße Behandlung

Die primäre Alternative zum Entfernen von Augenfalten mit BOTOX ist die Unterspritzung mit Hyaluronsäure. Dieses Verfahren ist ähnlich unkompliziert wie die BOTOX Injektion und lässt insbesondere bei hohem Anteil statischer Falten und schlaffem Gewebe bessere Resultate erwarten.

Eine weitere Möglichkeit besteht, in bestimmten Fällen, im Lifting der Augenpartie mittels PDO Fäden. Auch dabei handelt es sich um einen recht unkomplizierten Eingriff unter lokaler Betäubung, bei dem 2 bis3 Fäden (meist sogenannte „COGS“) in der Schläfenregion unter die Haut eingezogen werden. Neben dem Lifting der Augenpartien durch den mechanischen Zug der Fäden wird durch diese auch die Kollagensynthese angeregt und damit das Gewebe verjüngt. Das PDO Fadenlifting wirkt also, im Unterschied zu BOTOX und Hyaluron, tatsächlich regenerativ. Preislich liegt das Fadenlifting mit rund 400-600 Euro allerdings über der BOTOX Behandlung.

Bei nur leichten und oberflächlichen Lachfalten eignen sich alternativ zu BOTOX, Hyaluron und Fadenlifting auch ablative Verfahren wie Chemical Peeling oder Laser für eine Verbesserung. Außerdem nicht ablative Verfahren wie (tiefes) Microneedling. Microneedling in Verbindung mit einer Eigenbluttherapie (Platelet Rich Plasma, PRP) eignet sich hervorragend als alternatives Verfahren bei weniger tiefen Krähenfüßen und Knitterfältchen unterhalb der Unterlider.

Für alle genannten Maßnahmen müssen Sie im Rahmen einer ergänzenden Behandlung zu BOTOX Injektionen der Stirn mit zusätzlichen Kosten rechnen.

Noch weitere Fragen?

Ich hoffe, ich konnte Ihnen in diesem Beitrag einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie ich mit BOTOX Krähenfüße um die Augen behandle. Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder Ihre persönliche Situation mit mir besprechen möchten, dann kommen Sie gerne in meine Praxis!

TERMIN BUCHEN